Ein Kuchen, der mit nur 2 Zutaten auskommt und auch noch lecker ist. Wir sind begeistert

Mitten in den Partyvorbereitungen stellt man plötzlich fest, dass für den Kuchen, den man noch backen wollte, keine Zeit mehr bleibt. Dir kommt das bekannt vor? Macht nichts, ist uns allen schon so gegangen. Natürlich kann man noch schnell in den Supermarkt gehen und einen Fertigkuchen kaufen. Aber mal ehrlich, mit einem richtigen, selbst gebackenen Kuchen kann man diese Produkte nun wirklich nicht vergleichen.

Der Geschmack ist ganz anders und eigentlich wolltest Du Deine Freunde ja auch mit einer besonderen Leckerei überraschen. Verzweifle nicht! Es gibt eine Lösung für Dein Problem, denn man kann aus nur zwei Zutaten in null Komma nichts einen superleckeren Schokoladenkuchen backen.

youtube

Lege Dir zunächst die Zutaten bereit. Du benötigst 3 Eier und 3 Tafeln Schokolade. Die Schokoladentafeln sollten ein Gewicht von 165 g haben.

youtube

Zuerst müssen Eiweiß und Eigelb voneinander getrennt werden. Benutze dafür zwei separate Schüsseln. Für die Eiweißmasse verwendest Du am besten eine Schale aus Edelstahl. Das Eiweiß muss zunächst für eine Weile in den Kühlschrank. Inzwischen kannst Du schon den Ofen bei 170 Grad vorheizen lassen.

youtube

Jetzt muss die Schokolade geschmolzen werden. Am besten eignet sich dafür ein Wasserbadtopf. Wenn Du keinen hast, kannst Du die Schokolade auch in eine Edelstahlschüssel füllen, die Du dann über einem Topf Wasser erhitzt. Vorher nicht vergessen, die Schokoladentafeln in kleine Stückchen zu brechen! Anschließend muss die Schokoladenmasse abkühlen.

youtube

Jetzt kannst Du die Schüssel mit dem Eiweiß aus dem Kühlschrank holen. Am leichtesten ist es, wenn Du einen Mixer benutzt, um es steif zu schlagen. Mixe so lange, bis sich steife Spitzen ergeben. Sollte das Eiweiß nicht fest werden, kann es daran liegen, dass etwas Eigelb in die Masse geraten ist. Dann ist es sehr schwer, schönen Eierschnee zu bekommen. Achte daher beim Trennen unbedingt darauf, sauber zu arbeiten.

youtube

Wenn die Schokoladenmasse ausreichend abgekühlt ist, kann das Eigelb hinzugegeben werden. Mit einem Quirl wird so lange gerührt, bis sich die Zutaten gut verbunden haben.

youtube

Nun kann der Eierschnee untergehoben werden. Am besten nimmst Du zunächst nur ein Drittel des geschlagenen Eiweißes und verquirlst es mit der Creme aus Schokolade und Eigelb. Danach kommt der Rest zur Schokoladenmasse. Wieder muss alles gut gemischt werden.

youtube

Kleide nun eine geeignete Backform mit Backpapier aus. Dann füllst Du den fertigen Teig hinein. Wenn alles gleichmäßig verteilt ist, bist Du bereit für den nächsten Schritt.

youtube

Gut, dass Du nicht vergessen hast, den Backofen vorzuheizen, denn jetzt kannst Du die Form sofort in den Ofen schieben und alles bei 170 Grad für 30 bis 40 Minuten backen lassen.

youtube

Darf ich vorstellen? Soeben hat Dein wunderschöner Schokoladenkuchen aus nur 2 Zutaten das Licht der Welt erblickt. Sieht er nicht zum Anbeißen aus? Jetzt noch mit etwas Puderzucker bestreuen und das gute Stück kann serviert werden!

Hier das Video:

Im folgenden Video kannst Du alle Schritte noch einmal ganz genau sehen. Der Kuchen ist wirklich kinderleicht zu backen und echt lecker!

Jetzt bist Du für jede Gelegenheit gerüstet und hast immer einen selbst gemachten Kuchen zur Hand